News

07.04.2022

Jetzt bewerben: The female accelerator program

Foto: © Drobot Dean/stock.adobe.com

Foto: © Drobot Dean/stock.adobe.com

Suchen Sie als Frau mit Flucht- oder Migrationserfahrung einen Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt? Haben Sie einen akademischen Hintergrund, mindestens B1- Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch und sie beziehen Leistungen vom Jobcenter?

Dann könnte das kostenlose Integrationsprojekt „The female accelerator program“ für Sie interessant sein.
Sie arbeiten als Trainee im Bereich Projektmanagement in einem Unternehmen vor Ort, mit der Perspektive, von einem der Partnerunternehmen übernommen zu werden.
Sie bekommen ein festes Gehalt und werden einen Abschluss als zertifierte Scrum Master erlangen.


Programmstart: 8. August 2022
Bewerbungsfrist: 2. Mai 2022

Das Projekt

  • Traineeship zur Projektmanagerin mit Abschluss zur Scrum-Master
  • Dauer: 1 Jahr Laufzeit, ab 08. August 2022 bis 31. August 2023
  • Gehalt: Festes Gehalt, keine zusätzlichen Kosten
  • Ort: Remote Qualifizierung, Traineeship im Unternehmen vor Ort
  • Ziel: Übernahme in einem der Partnerunternehmen


Voraussetzungen

  • Flucht- oder Migrationserfahrung (mit Leistungsbezug vom Jobcenter)
  • akademischer Hintergrund (Studium, auch ohne Abschluss oder Berufserfahrung in einem Büro)
  • mindestens B1 Deutsch und B1 Englisch (auch ohne Zertifikat)
  • hohe Motivation
  • wohnhaft in Berlin, München, Stuttgart, Frankfurt oder Raum NRW
  • Verfügbarkeit in Vollzeit, fehlende Kinderbetreuung sollte kein Hindernis sein > mit social bee besprechen


Bewerbungen: Melden Sie sich bis 02.05.2022 auf www.social-bee.de/female-accelerator/ an oder senden Sie Ihren Lebenslauf per E-Mail an: bewerbung@social-bee.de

Ihre Ansprechperson bei social bee: Sasheen Teisner
Senior Recruiting Manager, sasheen.teisner@social-bee.de

Als Dienstleister für Vielfalt hilft socialbee Geflüchteten dabei, eine Karriere in Deutschland zu beginnen. Gleichzeitig unterstützt das Team Unternehmen, sich über die konkrete Deckung des Personalbedarfs diverser aufzustellen und mit einer bunten Belegschaft von Vielfalt am Arbeitsplatz zu profitieren.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier

Der Welcome Service Region Stuttgart (WSRS) ist ein Angebot der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH, unterstützt aus Mitteln des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg.