News

10.12.2020

Mentorinnen und Mentees gesucht

Foto: M. Franz Pfluegl/Fotolia.com

Foto: M. Franz Pfluegl/Fotolia.com

Viele Migrantinnen haben beruflich in Deutschland noch nicht richtig Fuß gefasst. Um sie auf ihrem Weg in einen adäquaten Beruf zu unterstützen, wurde das landesweite Mentorinnen-Programm für Migrantinnen ins Leben gerufen.

Das Programm richtet sich an Frauen mit Migrationshintergrund, die über ausreichende Sprachkenntnisse (mindestens B1) verfügen, eine berufliche Qualifikation aufweisen und durch ihren Status Zugang zum Arbeitsmarkt haben.
Den Kern des Programms bilden die Tandems, die sich regelmäßig treffen: Jede Mentee wird von einer Mentorin begleitet, die selbst berufstätig ist und idealerweise Migrationshintergrund hat. Zusätzlich finden für alle Teilnehmerinnen in der Kontaktstelle oder online alle 4-6 Wochen Workshops zu beruflich wichtigen Themen, zum Austausch und zur Vernetzung statt.
Das Programm dauert rund 9 Monate.
Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerinnenzahl jedoch begrenzt.

Die Kontaktstelle Frau und Beruf Stuttgart hat dieses Jahr elf Tandems begleitet und mit Begeisterung erlebt, welche Schritte die Mentees mit Unterstützung der Mentorinnen gegangen sind – trotz der Corona-bedingten Einschränkungen. Diese Erfolgsgeschichten können Sie hier lesen.

Weitere Informationen:
Mentorinnen-Programm
Kontaktstellen Frau und Beruf in Baden-Württemberg
 

Haben Sie Interesse?
Möchten Sie gern am Mentorinnen-Programm für Migrantinnen als Mentee oder Mentorin teilnehmen?
Oder möchten Sie als Unternehmen das Mentorinnen-Programm unterstützen?

Kontakt:
Dann wenden Sie sich unter info@beff-frauundberuf.de direkt an die Kontaktstelle Frau und Beruf Stuttgart.

 

 

Dateien:
Flyer Mentorinnen Programm 2021(pdf, 0.9 MB)

Der Welcome Service Region Stuttgart (WSRS) ist ein Angebot der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH, unterstützt aus Mitteln des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.