News

01.12.2017

Arbeitsmarkt im November brachte weiter sinkende Arbeitslosenzahlen

Der positive Trend auf dem Arbeitsmarkt hält weiter an: Die Zahl der arbeitslosen Frauen und Männer ging im November erneut leicht zurück. Insgesamt waren 52.007 Personen arbeitslos gemeldet; das sind 901 weniger als im Oktober und 4384 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote gab um weitere 0,1 Prozentpunkte auf 3,4 Prozent nach. Im Landkreis Böblingen lag sie weiterhin bei 2,9 Prozent was weiterhin die Spitzenreiterposition in der Region Stuttgart darstellt. "Dieses sehr gute Ergebnis ist für den Monat November untypisch und spiegelt die insgesamt sehr gute Lage auf dem Arbeitsmarkt wider", informiert Petra Cravaack, Vorsitzende der Geschäftführung im Bezirk der Agentur für Arbeit Stuttgart.

Ausführliche Arbeitsmarkt- und Beschäftigungsstatistiken sind auf den Internetseiten der Bundesagentur für Arbeit zu finden. Zahlen zur Erwerbstätigkeit bietet der Arbeitskreis Erwerbstätigenrechnung des Bundes und der Länder (AK ETR).

Der Welcome Service Region Stuttgart ist ein Angebot der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH für die Fachkräfteallianz Region Stuttgart, unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.